Im Fluss des Lebens

einfach sein.



Die grösste Heilende Kraft besteht darin, in Harmonie mit dem universellen Rhythmus zu sein.

Paracelsus

...wir in diesem Einklang leben, unser Atem frei fliessen kann...

aktuelle termine


Wie oft im Leben, begegnet man einer tollen Sache, ist begeistert und inspiriert.
Wie oft aber, hält diese erste Euphorie an?


2003 bin ich Rang Dröl begegnet, es war nicht Liebe auf den ersten Blick – da war noch mein "Kritiker" und gesunde Skepsis mit im Spiel.
Vorher hatte ich noch nie ein Kurs in diesem Bereich besucht gehabt. Mehr und mehr jedoch wurde mir bewusst, dass Rang Dröl zu einer, zu meiner Herzensgeschichte wird. Inspiration, Faszination - eine Bereicherung; im Alltag integriert und gelebt.
Dieses Wissen um eine so tolle, einfach Methode möchte ich teilen, mehr noch; möglichst viele Menschen sollten Rang Dröl kennen lernen und so sich selbst und anderen helfen können.


Mit den Jahren durfte ich viele weitere spannende Erfahrungen sammeln, andere Methoden kennen lernen und mich INSPIRieren lassen!

Das alles fliesst nun zusammen...begleitet mich tagtäglich - und vielleicht bald auch dich!


Wir haben alles in uns, wenn wir nur hinhören, hinsehen, hinfühlen...einfach uns selbst sind!
Leben geschehen lassen. Achtsam sein und immer wieder loslassen....

...und uns nicht erst um uns zu kümmern, wenn es "brennt"

Sei du selbst die Veränderung,

die du dir wünschst für diese Welt

Mahatma Ghandi


Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden;

es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.

Johann Wolfgang von Goethe

Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken.

Marc Aurel



Dein Glück hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast, sondern nur davon, was du denkst.

Dale Carnegie

Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst.

Paul Anton
de Lagard
e


Nichtwissen schaut auf viele Teile in der Welt. Weisheit sieht die Vielfalt der Teile innerhalb des Einen.

Plato



Du kannst ein Problem nicht lösen, wenn du noch immer so denkst, wie zur Zeit, als du es geschaffen hast.


Wenn ich lächle, lächeln Milliarden von Zellen in mir,
wenn ich traurig bin, sind Milliarden von Zellen traurig.

Mary Burmeister